Anti-Age Augenpflege

Ihr Hauttyp

Augencremes gegen Falten: Apotheken-exklusive und naturkosmetische Augenpflege

Eine reife Gesichtshaut neigt naturgemäß zur Faltenbildung rund um die Augen, was durch Umwelteinflüsse und eine ungesunde Lebensweise zusätzlich verstärkt wird. Um die besonders dünne und empfindliche Haut unserer Augenpartie zu schonen, sowie ein mögliches Ausspreiten reizender Inhaltsstoffe in die Augen zu vermeiden, gibt es speziell formulierte Augencremes gegen die Falten in unmittelbarer Augennähe.

Wie entstehen Augenfalten und wie wirken Augencremes gegen Falten?

Unsere Gesichtshaut ist im Vergleich zu unserer Körperhaut extrem dünn. Ganz besonders rund um die Augen. Sie besitzt hier weniger Bindegewebe, weshalb sie auch weniger Feuchtigkeit und Nährstoffe speichern kann. Mit steigendem Alter wird das elastische und stützende Kollagen des Bindegewebes zunehmend abgebaut, gleichzeitig verlangsamt sich auch die Regenerationskraft der Haut. Dadurch kann die Haut weniger Flüssigkeit speichern und trocknet schneller aus, was die Faltenbildung beschleunigt. Dieser Prozess der Hautalterung wird von schädlichen Umwelteinflüssen noch zusätzlich beschleunigt (s.u.). Die Lösung: Augencremes gegen Falten besitzen konzentrierte, natürliche Feuchtigkeitsspender für die Haut (z.B. Squalan, Glycerin und Hyaluronsäure). Spezielle Wirkstoffe (z.B. Vitamin C und Retinol) fördern zudem die Regeneration und den Aufbau des stützenden Hautgewebes. Die Antifalten-Augencremes (bzw. Balsam, Gel und Seren) dürfen aber nicht zu reichhaltig sein, damit die dünne Haut der Augenpartie nicht überfordert wird und beispielsweise glänzt.

Die häufigsten Umweltfaktoren, die die Bildung von Augenfalten verstärken:

  • Übermäßige UV-Sonnenstrahlung
  • Rauchen
  • Alkohol
  • Ungesunde Ernährung
  • Trockene Haut
  • Schlafmangel
  • Stress

Hilft jede Augencreme auch gegen Falten?

Es gibt die verschiedensten Hautprobleme rund um die Augenpartie. Das reicht von Augenringen, Schwellungen und Tränensäcken, über mikrobiologische Entzündungsreaktionen in der obersten Hautschicht, bis hin zu Trockenheitsfältchen bei extrem trockener Haut, Lachfalten und den natürlichen Altersfalten. Sie alle haben unterschiedliche Ursachen. Daher sollte immer ein zum jeweiligen Hautproblem (und den individuellen Hauttyp) passendes Gesichtspflegeprodukt gewählt werden. Augenfalten sollten daher immer auch nur mit einer Augencreme gegen Falten behandelt werden.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel