Herzlich Willkommen!

×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
    Hersteller
    Kategorien
Vorschläge
Cocopha

zurück zu Hautbild
 

Hautbild Mischhaut


MERKMALE VON MISCHHAUT

  • MITESSER UND PICKEL MEIST AM KINN, NASE UND STIRN
  • FETTIGER GLANZ IN DER T-ZONE
  • NORMALE ODER TROCKENE HAUT AN DEN WANGEN
  • NACH DEM REINIGEN DES GESICHTS SPANNENDE HAUT AN DEN WANGEN
  • ERWEITERTE POREN

Die Mischhaut kann man getrost als Haut mit zwei Gesichtern beschreiben, oder sie auch ein bisschen mit Zweifelderwirtschaft im eigenen Gesicht vergleichen:

Da gibt es die Trockenzonen, die nach Feuchtigkeit schreien und die übergossenen Bereiche, die vom übermäßigen Talg befreit werden müssen. Auch, wenn die Mischhaut damit zu den etwas pflegeintensiveren Hautzuständen gehört, ist die Haut doch zu den eher gesunden Hautzuständen zu zählen. Von uns bekommt ihr hier die entsprechenden Hintergrundinfos zur Hautbeschaffenheit und welche Pflegeprodukte und Kosmetika der Mischhaut am besten helfen.

Oder um es mit den Worten einer absoluten Kosmetik-Ikone der Neuzeit zu sagen: „Glow is the essence of beauty.“



Mischhaut


30 ml | 139,67 € / 100 ml

41,90 €

UVP 47,00 €**

Intensivpflege bei Rötungen

30 ml | 50,17 € / 100 ml

15,05 €

UVP 22,90 €**

Top
Seller

10 ml | 132,00 € / 100 ml

13,20 €

UVP 16,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Top
Seller

Beruhigende Tagesemulsion bei Rötungen mit zartem Grünton

40 ml | 43,88 € / 100 ml

17,55 €

UVP 21,90 €**

30 ml | 156,33 € / 100 ml

46,90 €

UVP 50,40 €**

Top
Seller

40 ml | 43,88 € / 100 ml

17,55 €

UVP 21,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

40 ml | 102,50 € / 100 ml

41,00 €

UVP 41,20 €**

40 ml | 70,00 € / 100 ml

28,00 €

UVP 28,60 €**

50 ml | 47,80 € / 100 ml

23,90 €

UVP 28,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

50 ml | 38,30 € / 100 ml

19,15 €

UVP 23,90 €**

Top
Seller

50 ml | 45,60 € / 100 ml

22,80 €

UVP 28,90 €**

50 ml | 29,60 € / 100 ml

14,80 €

UVP 18,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Eine Feuchtigkeitspflege, die auch empfindlicher Haut intensive, langanhaltende Feuchtigkeit spendet

50 ml | 31,00 € / 100 ml

15,50 €

30 ml | 76,00 € / 100 ml

22,80 €

UVP 28,50 €**

50 ml | 56,06 € / 100 ml

28,03 €

UVP 29,50 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

40 ml | 51,00 € / 100 ml

20,40 €

UVP 25,50 €**

40 ml | 58,75 € / 100 ml

23,50 €

50 ml | 56,06 € / 100 ml

28,03 €

UVP 29,50 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

40 ml | 71,50 € / 100 ml

28,60 €

40 ml | 71,50 € / 100 ml

28,60 €

x

30 ml | 108,00 € / 100 ml

32,40 €

UVP 44,00 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Abverkauf

40 ml | 29,38 € / 100 ml

11,75 €

UVP 18,20 €**

50 ml | 113,06 € / 100 ml

56,53 €

UVP 59,50 €**

16 ml | 50,00 € / 100 ml

8,00 €

UVP 8,80 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

x

50 ml | 57,50 € / 100 ml

28,75 €

UVP 39,90 €**

16 ml | 55,63 € / 100 ml

8,90 €

UVP 9,80 €**

75 ml | 19,13 € / 100 ml

14,35 €

UVP 17,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

200 ml | 8,35 € / 100 ml

16,70 €

UVP 18,50 €**

50 ml | 144,00 € / 100 ml

72,00 €

40 ml | 58,50 € / 100 ml

23,40 €

UVP 25,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

1 St | 14,16 € / 1 St

14,16 €

UVP 14,90 €**

40 ml | 63,00 € / 100 ml

25,20 €

UVP 27,90 €**

75 ml | 41,87 € / 100 ml

31,40 €

UVP 37,00 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Camouflage Concealer 02 Sand

3.4 g

3,29 €

UVP 3,99 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Wie kann ich Mischhaut erkennen?

WAS IST MISCHHAUT?
ÖLIGE HAUT IN DER T-ZONE UND TROCKENE HAUT AN DEN WANGEN

Meist erkennt man beim Blick in den Spiegel direkt, ob ein Mischhauttyp vorliegt oder nicht. Mischhaut bezeichnet das gleichzeitige, kombinierte Auftreten zweier Hauttypen: Die ölige Haut und die trockene Haut. Aufgrund der höheren Dichte von Talgdrüsen an der Stirn, an der Nase und am Kinn ist diese so genannte T-Zone grundsätzlich mehr mit Talg versorgt als die seitlichen Gesichtspartien. Sind die Unterschiede zwischen fettigen und trockenen Hautarealen sehr stark ausgeprägt, bezeichnet man dies als Mischhaut.

Die glänzenden Hautpartien neigen oft verstärkt zu Pickeln und Mitessern. Die trockenen Bereiche der Haut können hingegen schuppen oder zu Rötungen neigen und gehen häufig mit Spannungsgefühlen einher.


Welche Ursachen gibt es für Mischhaut?

Die Hauptursache von Mischhaut sind in den einzelnen Hautbildern zu suchen, die sich dann zur Mischform kombinieren. Die fettige T-Zone des Gesichts, entsteht durch eine Überfunktion der Talgdrüsen, die mehr Feuchtigkeit bzw. Fett erzeugen als bei normaler Haut. Für die trockenen Hautpartien sind vor allem Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel Luftfeuchtigkeit und die Hautalterung, verantwortlich. Auch spielt der Zustand der Hautschutzbarriere bei der Austrocknung der Haut eine zentrale Rolle. Mit dem Alter kommt es häufig vor, dass sich die unterschiedlichen Hautpartien der Mischhaut zunehmend angleichen, da die Haut im Allgemeinen trockener wird.



Pflegeroutine bei Mischhaut

Die Reinigung von Mischhaut sollte sich grundsätzlich an den trockensten Hautarealen orientieren, um diese nicht noch weiter auszutrocknen und zu reizen.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Mischhaut zu pflegen:


 
  • Variante 1:
    Bei der Pflege werden die Produkte nach Hautareal ausgesucht. Ein Präparat für trockene Haut seitlich im Gesicht und eines für fettige Haut an Stirn, Nase und Kinn.

  • Variante 2:
    Es werden nur Produkte verwendet, die speziell für Mischhaut entwickelt wurden und daher für beide Hautbeschaffenheiten, die richtigen Inhaltsstoffe enthalten.

Die Wahl der geeigneten Pflegevariante, sollte sich neben den persönlichen Vorlieben und Lebensstil auch an der Ausprägung der Mischhaut orientieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Mischhaut zu pflegen:

1. Make-up entfernen: Auch bei Mischhaut gilt natürlich wie bei allen Hauttypen, wer Make-up trägt, muss dieses Abends vor der eigentlichen Pflegeroutine gründlich von der Haut entfernen.
Tipp: Das Gesichtswasser am besten auf ein Wattepad aufbringen und dann mit vorsichtigen, gleichmäßigen Bewegungen das Make-up damit entfernen. Hierzu sollte ein mildes Gesichtswasser, gerne mit Mizellentechnologie, Verwendung finden, um die Poren von Make-up, Fett und Umwelteinflüssen zuverlässig zu befreien.

2. Reinigen: Morgens und abends sollte die Mischhaut mit einer sanften Reinigungslotion, Reinigungsmilch oder einem Reinigungsgel von abgestorbenen Hautschüppchen, Schmutz, Umweltbelastungen und natürlich auch Talg befreit werden.
Tipp: Bei der Wahl der Reinigungsart sollte man sich am besten an den fettigen Hautarealen orientieren und ein Produkt für sensible, unreine Haut wählen. Auch für Unreinheiten es sehr milde Reinigungsmittel, die die fettigen Hautareale vom Talg befreien, aber gleichzeitig aufgrund ihrer Inhaltsstoffe die trockenen Hautstellen nicht reizen oder schädigen.



3. Tonisieren: Nach der Grundreinigung folgt im dritten Schritt, die Verwendung eines Gesichtswassers um die Haut abschließend zu klären und eventuell noch auf der Haut verbliebene Reinigungsrückstände zu entfernen.
Tipp: Beim Tonisieren von Mischhaut empfehlen wir tatsächlich die Verwendung zweier Gesichtswasser, die jeweils auf die Bedürfnisse der Hautareale abgestimmt sind. Die öligen Hautstellen profitieren von der Verwendung eines alkoholhaltigen Gesichtswassers, während hingegen die trockenen Bereiche eine sanfte, feuchtigkeitsspendende Tonisierung brauchen.



 

Add on Peeling: Natürlich profitiert auch Mischhaut von gelegentlichen Peelings. Vor allem die fettigen, zu Unreinheiten tendierenden Stellen, die sogenannte T-Zone wird mit mechanischen oder chemischen Peelings in ihrer Regeneration unterstützt und verbessern den Talgabfluss.
Tipp: Wenn möglich sollte nur die fettige T-Zone gepeelt werden. Die trockenen Hautstellen einfach aussparen, da diese kein Peeling vertragen.



 

Add on Maske: Masken haben eine wundervoll intensiv pflegende Wirkung auf die Haut. Mischhaut sollte mit feuchtigkeitsspendenden Masken verwöhnt werden, da beide Hautbeschaffenheiten von intensiver Hydratisierung profitieren. Die Pflegemasken können zusätzlich die Hautschutzbarriere der Trockenheitsareale stärken, was wiederum dazu dient die Hautstellen einander anzugleichen.



 

4. Augenpflege: Auch für Mischhaut gilt - Augenpflege nicht vernachlässigen! Die Augenpartie ist der empfindlichste Teil unserer Gesichtshaut und braucht spezielle Pflege, da vor allem die Mischhaut im Augenbereich zu Trockenheit neigt und damit besonders intensiv mit dem biologischen Alterungsprozess konfrontiert wird.
Tipp: Augencremes immer in die Haut „einklopfen“ und nicht massieren. Der Unterschied zwischen Augencreme und Gesichtscreme liegt vor allem in der Textur und Zusammensetzung der Produkte. Die Augenpartie darf nämlich nicht mit „verlaufenden“ Cremetexturen in Berührung kommen, da das zu Reizungen des Auges führen kann.



 

5. Intensivpflege: Das Zauberwort bei Mischhaut heißt Serum! Die Inhaltsstoffe des Serums wirken intensiv in die Haut ein und unterstützen den Effekt einer anschließend aufgetragenen Feuchtigkeitspflege zusätzlich. Im Sommer kann ein Serum für die T-Zone tagsüber ohne Tagescreme bereits als Feuchtigkeits-Pflege ausreichen und gibt ein luftiges Hautgefühl.
Tipp: Auf der Suche nach einem perfekten Serum für Mischhaut, lohnt sich immer ein Blick in das Skinceuticals Sortiment.



 

6. Feuchtigkeitspflege: Die Mischhaut vereint zwei Hauttypen die ölige Haut und die trockene Haut. Von daher gibt es bei der täglichen Feuchtigkeitspflege zwei Möglichkeiten: Wer nur einen Creme im Gesicht verwenden möchte, der sollte eine hydratisierende Creme auf Wasserbasis verwenden ohne ölige Textur. Diese Art der Pflege vertragen beide Hautareale. Wessen Mischhauttyp sich aber stark voneinander abhebt sollte zwei Cremes verwenden: Eine feuchtigkeitsspendende nicht komedogene Gesichtscreme für die T-Zone und eine reichhaltige Creme auf den extrem trockenen Wangen und der seitlichen Gesichtspartie.
Tipp: Tages. Und Nachtpflegecremes machen bei diesem Hauttyp Sinn. Durch die nächtlichen Regenerationsprozesse der Haut hilft daher vor allem den trockenen Hautstellen eine Nachtpflege um die Hautschutzbarriere zu unterstützen.



 

7. Sonnenschutz: Ein ausreichender Sonnenschutz ist grundsätzlich für jeden Hauttyp absolut notwendig. Zum einen um vorzeitiger Hautalterung und lichtbedingten Zellschäden vorzubeugen und zum anderen um Erkrankungen zu vermeiden. Für Mischhaut können eine speziell entwickelte Kombi-BB Cream mit LSF, eine hydratisierenden Kombi-LFS-Tagescreme oder wieder zwei getrennte, auf die einzelnen Hautpartien abgestimmten UV-Schutz-Produkte angewendet werden.
Tipp: Die meisten LSF-Cremes eignen sich übrigens auch sehr gut als Make-up Grundlage.



 

8. Make-up: Beim Thema Make-up profitiert die Mischhaut besonders. Feuchtigkeitsspendende Foundations eignen sich besonders für die trockenen Hautpartien und die fettigen Stellen im Gesicht werden am besten mit Puder abgedeckt, da dieser den Talg gut absorbiert.
Tipp: Bei Mischhaut sollte aufgrund der Hautbedürfnisse dermokosmetisches Make-up von namhaften Herstellern verwendet werden, da dieses grundsätzlich auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut ausgelegt ist und nicht komedogen ist.






 
 

Welche Aktiv- und Wirkstoff sollte ein Produkt für Mischhaut enthalten?

Bei empfindlicher Haut empfiehlt es sich möglichst einfache Pflegeprodukte angewendet werden. Je weniger Inhaltsstoffe mit der Haut in Kontakt kommen, desto schonender ist es. Pflegeprodukte sollen daher bestenfalls aus einer Pflegeserie und von einem Hersteller verwendet werden. Unbekannt Produkte sollen nur dann angewendet werden, wenn die Haut nicht zusätzlich, z. B. durch Stress im Job strapaziert ist. Pflegeprodukte für empfindliche Haut enthalten milde und besonders hautverträgliche Grundsubstanzen und spezielle hautberuhigende Aktivstoffe.

  • Pflanzenöle und pflanzliche Fette für Mischhaut: Im Bereich der T-Zone: z. B. Aloe-Vera-, Jojoba-, Karotten-, Macadamianuss-, und Nachtkerzenöl.
    Im Bereich der Seitenzone: z. B. Aprikosenkern-, Avocado-, Erdnuss-, Haselnuss-, Jojoba- und Ringelblumenöl, Sheabutter, Rosen- und Weizenkeimöl.
  • Pflanzenextrakte für Mischhaut: Im Bereich der T-Zone: z. B. China- und Eichenrinde, Hamamelis, Kamille, Melisse, Myrte, Ratanhia, Rosmarin, Salbei, Schwertlilie, Tormentill, Ylang-Ylang.
    Im Bereich der Seitenzone: z. B. Eibisch, Eukalyptus, Geranie, Kamille, Lavendel, Lindenblüte, Myrte, Orangenblüte, Rose, Sandelholz.
  • Wirkstoffe für Mischhaut : Beim Thema Inhaltsstoffe freut sich die Mischhaut grundsätzlich über: Hyaluron, Ceramide, Glycerin, Urea, Aloe und Kollagen zur Hydratisierung der Haut.
    Im Bereich der T-Zone: z. B. Zink, Salicylsäure, Retinoide, AH-Säuren, Bitter- und Gerbstoffe (z. B. aus Eichenrinde), Vitamin A, Vitamin E; bei Entzündungen gegebenenfalls Azulen und a-Bisabolol.
    Im Bereich der Seitenzone: z. B. Vitamin A, Vitamin E, Vitamin F, Feuchthaltefaktoren wie Hyaluronsäure, Harnstoff und Milchsäure.

Übrigens: Wer vorzeitige Hautalterung vermeiden will, der darf seine Haut niemals ungeschützt der Sonne aussetzen. Verwende deshalb immer zusätzlich Produkte mit UV-Schutz.

Passende Produkte für die Pflege von Mischhaut

Mischhaut hat beim Thema Pflege wirklich einen etwas größeren Anspruch als beispielsweise die normale Haut. Da in der Mischhaut die trockene und die ölige Haut vereint auftritt, empfiehlt es sich feuchtigkeitsspendende Produkte zu verwenden und ebenfalls einen Schwerpunkt auf Pflegelinien zur Klärung von Unreinheiten zu legen.

Geeignete Pflegeserien die auf diesen Inhalten basieren sind:



PRODUKTE FÜR DIE T-ZONE
  • MILDE REINIGUNGSMILCH ODER -CREMES FÜR DAS GESICHT
  • INTENSIVE, FETTARME REINIGUNGEN WIE WASCHGELE, ABSCHMINKLOTION FÜR DIE AUGEN
  • ALKOHOLISCHE GESICHTSWÄSSER
  • O/W-EMULSIONEN ALS CREMES
  • MECHANISCHE PEELINGS
  • TALGREGULIERENDE AMPULLEN
  • FEUCHTIGKEITSMASKEN

PRODUKTE FÜR DIE WANGEN
  • MILDE REINIGUNGEN WIE ÖLE ODER REICHHALTIGE REINIGUNGSCREME
  • ALKOHOLFREIE GESICHTSWÄSSER
  • W/O-EMULSIONEN ALS PFLEGECREMES
  • SANFTE PEELINGS (BSP. AUF ENZYMBASIS)
  • FEUCHTIGKEITSSPENDENDE UND RÜCKFETTENDE MASKEN
  • ÖLE ZUR GESICHTSMASSAGE
Für die T-Zone
La Roche Posay Effaclar

Avène Clearance

Vichy Normaderm

Bioderma Sebium

Eucerin Dermo Pure


Für die Wangen
La Roche Posay Toleriane

Avène Hydrance

Bioderma Hydrabio

Eucerin Urea Repair

Eubos Sensitiv


Weitere Serien namhafter Dermokosmetikhersteller, lassen sich natürlich sowohl auf cocopha.de, als auch in der Apotheke des Vertrauens vor Ort mit kompetent freundlicher Beratung, entdecken.




SIE KÖNNEN 3 GRATISPROBE/N AUSSUCHEN ZU DEN PROBEN 40,00€ BIS ZUR
4. PROBE