Herzlich Willkommen!

×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
    Hersteller
    Kategorien
Vorschläge
Cocopha

zurück zu Hautbild

Unreine Haut? Die richtige Pflege macht‘s!


Unreine Haut kann sehr frustrierend sein, aber um es mit den Worten von einer berühmten Make-up Artistin zu sagen:


SCHÖN SEIN, BEDEUTET NICHT PERFEKT AUSZUSEHEN. ES GEHT DARUM DIE EIGENE INDIVIDUALITÄT ZU LIEBEN.“

Wenn wir ehrlich sind haben wir ihn alle – den Wunsch nach einer dauerhaft strahlend glatten Haut. In der Realität sieht das Ganze aber meist etwas weniger schön aus, als in Modezeitschriften:

Jeden Morgen beim Blick in den Spiegel schwindet die gute Laune - kleine Rötungen, Spannungsgefühle, erste Fältchen im Gesicht und dann, während man sich am Vorabend noch über eine gepflegte Haut gefreut hat, entsteht schon wieder der nächste Pickel und weil ein Problem selten allein kommt gerne auch noch ein zweiter und ein paar unappetitliche Mitesser dazu. Für diese gängigen Hautprobleme gibt es neben Ursachen, aber auch Lösungen, die unsere Cocopha-Beauty Experten euch gerne verraten möchte - natürlich mit den passenden SOS-Produkten.

Denn es ist höchste Zeit, unserer Haut etwas zurück zu geben, schließlich umgibt und schützt sie unseren Körper und unser Gesicht ein ganzes Leben lang. Also seien wir gut zu ihr und verabschieden uns mit der richtigen Pflege von unreiner Haut!

Unreine Haut


Top
Seller

40 ml | 29,88 € / 100 ml

11,95 €

UVP 15,50 €**

200 ml | 4,98 € / 100 ml

9,95 €

UVP 14,20 €**

Porenverfeinernde Pflege

30 ml | 39,67 € / 100 ml

11,90 €

UVP 17,90 €**

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Welche Typen von unreiner Haut gibt es?

Unter unreiner Haut versteht man ein Hautbild, dass durch Schmutz-, Fett-, oder Schweißpartikel Komedonen und unter zusätzlichem Einfluss von Bakterien Pickel ausbildet. Diese Hautunreinheiten können in jedem Alter auftreten, kommen aber aufgrund von Veränderungen des Hormonspiegels am häufigsten in der Pubertät vor.



ES WIRD BEI MITESSERN ZWISCHEN OFFENEN "WHITEHEADS" UND GESCHLOSSENEN MITESSERN "BLACKHEADS" UNTERSCHIEDEN


Mitesser

Mitesser sind vergrößerte Haarfollikel, die mit Hautfett, Hautschüppchen und oft auch mit Bakterien gefüllt sind. Medizinisch korrekt bezeichnet man Mitesser als Komedonen. Man unterscheidet hier geschlossene Mitesser, sogenannte Whiteheads von offenen Mitessern, die Blackheads genannt werden. Das lateinische Wort „comedonis“ lässt sich mit Fresser oder Schlemmer übersetzen. Besonders häufig treten Mitesser im Gesicht, Rücken, Brust, sowie Oberarmen und der seitlichen Halspartie auf.


  • Geschlossene Mitesser: Geschlossene Komedonen treten als etwa 1 Millimeter große, halbkugelige und verschlossene Knötchen, die tief unter der Hautoberfläche liegen auf. Diese sind mit einem weißlich bis hellgelben Hornpfropf gefüllt. Je mehr Sekret sich unter der Haut anstaut und den Mitesser wachsen lässt, desto wahrscheinlicher wird es, dass er sich explosionsartig öffnet und zum offenen Mitesser wird.
  • Offene Mitesser: Offene Komedonen sind dann etwa 1-2 Millimeter groß und zur Hautoberfläche hin offen. Anders als die geschlossenen Mitesser sind offene Mitesser zur Hautoberfläche hin meist dunkelbraun oder schwarz gefärbt, weshalb man sie auch als Blackheads bezeichnet. Die dunkle Färbung der kleinen Punkte entsteht aber nicht durch Schmutz sondern wird von Oxidationsprozessen und dem Pigment Melanin erzeugt.

Pickel

Bei einem Pickel handelt es sich um eine rötliche Erhebung, die in der Regel durch ein eitergefülltes Bläschen abschließt, welches das Ergebnis von Entzündungen in Talgdrüsen und Haarfollikeln ist. Pickel bilden sich dort, wo in der Haut besonders viele Talgdrüsen und Haarfollikel liegen, also vor allem im Gesicht, auf den Schultern, im oberen Bereich des Rückens sowie auf dem Dekolleté.



Welche Ursachen für unreine Haut gibt es?

Die Talgdrüsen sind bei gesunder Hautfunktion dafür verantwortlich die Haut mit Tag, also dem natürlichen Hautfett, zu versorgen und sie so geschmeidig und widerstandsfähig zu machen. Auf den wachsenden Einfluss männlicher Geschlechtshormone wie Testosteron reagieren die Talgdrüsen mit einer gesteigerten Talgausschüttung und die Verhornung der oberen Hautschicht wird begünstigt. So sammeln sich Hornzellen und Talg in den Ausführgängen von Talgdrüsen und Haarfollikeln an und ein Hornpfropfen verschließt die Pore – ein Mitesser ist entstanden. Dies wiederum zieht Bakterien an, die dort vermehrt lokale Entzündungen in der Haut auslösen. Wenn sich die Haut um die verstopfte Pore herum durch Bakterien entzündet, entsteht eine sichtbare Rötung mit eitrigem Mittelpunkt, die als Pickel bezeichnet wird.



Pflegeroutine bei unreiner Haut

Hautunreinheiten werden zwar in erster Linie sehr selten durch mangelnde Hygiene ausgelöst, aber nur mit einer regelmäßigen Pflegeroutine lassen sich Pickel, Mitesser, fettige Haut und vergrößerte Poren, in den Griff bekommen. Die Pflegeroutine bei unreiner Haut sollte im besten Fall zweimal am Tag, morgens und abends Schritt für Schritt durchgeführt werden.


1. Make-up entfernen: Wer sich morgens geschminkt hat, der sollte abends im ersten Arbeitsschritt, das Make-up und den damit verbundenen Talg und die Hautschüppchen entfernen, um die Poren zu befreien. Hierfür eignen sich vor allem Gesichtswasser mit Mizellentechnologie, die auf ein Wattepad aufgetragen, die gröbsten Spuren des Tages von der Haut entfernen.

2. Reinigen: Das Gesicht sollte nach dem Aufstehen mit einem milden Waschgel oder einem Reinigungsschaum von den nächtlichen Aktivitäten der Haut, dazu zählen die Talgproduktion und sich bildende Hautschüppchen, gereinigt werden.



3. Tonisieren: Im dritten Pflegeschritt sollte ein mildes Gesichtswasser, am besten auf einem Wattepad, auf das Gesicht aufgebracht werden, um eventuelle noch auf der Haut verbliebene Rückstände zu entfernen. Abends: Nach dem Waschen, wird die Haut wieder mild tonisiert und vollständig von Rückständen befreit.



Add on Peeling: Je nach Ausprägung der Unreinheiten und Hautbild, kann ein einmal die Woche durchgeführtes Peeling die Haut mechanisch abschleifen und die Porenöffnung begünstigen, sodass der Talg besser abfließen kann und das Abheilen von Mitessern und Pickeln begünstigt wird.



Add on Maske: Im dritten Pflegeschritt sollte ein mildes Gesichtswasser, am besten auf einem Wattepad, auf das Gesicht aufgebracht werden, um eventuelle noch auf der Haut verbliebene Rückstände zu entfernen.



4. Augenpflege: Ebenfalls abhängig von der Schwere der Hautunreinheiten, können sich intensivere Pflegecremes, Seren und Masken als nützliche Ergänzung zur Pflegeroutine erweisen.



Ebenfalls abhängig von der Schwere der Hautunreinheiten, können sich intensivere Pflegecremes, Seren und Masken als nützliche Ergänzung zur Pflegeroutine erweisen.



Morgens: Danach kann eine Feuchtigkeitspflege mit leichter Textur aufgetragen werden, um die Haut zu pflegen. Es ist auch möglich eine hydratisierende BB Cream mit Lichtschutzfaktor zu verwenden. Auch würde bei extrem fettiger Haut eine mattierende Pflegecreme in Frage kommen. Wichtig ist, dass die zur Anwendung kommende Creme eine leichte, nicht fettende Textur hat, um die Poren nicht zu verstopfen und der Haut genügend Feuchtigkeit zuführt, um weitere Hautprobleme zu vermeiden. Die meisten der Cremes eignen sich auch als Make-up Grundlage.



Ebenfalls abhängig von der Schwere der Hautunreinheiten, können sich intensivere Pflegecremes, Seren und Masken als nützliche Ergänzung zur Pflegeroutine erweisen.



Morgens: Danach kann eine Feuchtigkeitspflege mit leichter Textur aufgetragen werden, um die Haut zu pflegen. Es ist auch möglich eine hydratisierende BB Cream mit Lichtschutzfaktor zu verwenden. Auch würde bei extrem fettiger Haut eine mattierende Pflegecreme in Frage kommen. Wichtig ist, dass die zur Anwendung kommende Creme eine leichte, nicht fettende Textur hat, um die Poren nicht zu verstopfen und der Haut genügend Feuchtigkeit zuführt, um weitere Hautprobleme zu vermeiden. Die meisten der Cremes eignen sich auch als Make-up Grundlage.






 

DIE ENTSTEHUNG BEGINNT MIT ÜBERHÖHTER TALGPRODUKTION. BAKTERIEN IM ANGESTAUTEN TALG FÜHREN ZU ENTZÜNDUNGEN WODURCH DER PICKEL WÄCHST.



Die Talgdrüsen beginnen durch einen Anstieg des Testosteronspiegels mit einer gesteigerten Talgproduktion.

Der überschüssige Talg mischt sich mit abgestorbenen Hautschüppchen und Schmutzpartikeln auf der Haut.

Die Fusion von Horn­zellen und Hautfett sammelt sich in den Aus­führungs­gängen der Talgdrüsen.

In den Aus­führungs­gängen der Talg­drüsen entsteht ein Horn­pfropfen entsteht der die Pore ver­schließt. Ein Mit­esser ist ent­standen.  

Die verstopfte Pore zieht nun vermehrt Bakterien an, die versuchen in die Pore hineinzugelangen.

Die umliegende Haut entzündet sich. Die Haut rötet sich und es einsteht eine Art Knötchen mit eitrigem Mittelpunkt, auch als Pickel bekannt.


 
 

Welche Wirkstoff sollte ein Produkt für unreine Haut enthalten?

Besonders empfehlenswert zur Pflege von Pickeln und Co. sind spezielle antibakterielle und antikomedogene Produkte, die zudem hydratisierend wirken und die Haut nicht reizen.

Besonders zuverlässig gegen Hautunreinheiten wirken dabei übrigens die Aktivstoffe:

  • Salicylsäure
  • Zink
  • Glycerin

Übrigens: Dass Alkohol sich immer schlecht auf die Haut auswirkt, ist ein Mythos. Tatsächlich können dermokosmetische Gesichtswasser mit dermatologisch abgestimmten Alkoholgehalt, das Hautbild positiv beeinflussen, da der Alkohol in der richtigen Anwendungsform desinfizierend wirkt.

Passende Produkte und Inhaltsstoffe für die Pflege unreiner Haut:

Diese werden gerne und vor allem besonders erfolgreich von seriösen Herstellern dermokosmetischer Anti-Unreinheiten-Pflegen eingesetzt:

  • La Roche Posay Effaclar Pflegeserie
  • Avène Cleanance Pflegereihe
  • Vichy Normaderm Produkten
  • Eucerin DermoPure Produkte
  • Bioderma Sébium Pflegeserie


und weitere Serien namhafter Dermokosmetikhersteller, die sich sowohl auf cocopha.de, als auch in der Apotheke vor Ort mit freundlicher Beratung, entdecken lassen.



SIE KÖNNEN 3 GRATISPROBE/N AUSSUCHEN ZU DEN PROBEN 40,00€ BIS ZUR
4. PROBE