Zurück zur Markenübersicht

Eucerin Shampoo – entspannende Pflege für kluge Köpfchen

Die Ursachen für eine trockene Kopfhaut können so unterschiedlich sein, wie die Köpfe selbst. Häufig spielen einfach mehrere Faktoren zusammen, die dann zur Austrocknung, Spannungsgefühlen und Schuppen führen.

Unsere Haut reagiert auf Umwelteinflüsse. Das heißt, dass beispielsweise die Klimazone, Temperaturen und natürlich das Wetter selbst Einfluss auf den Zustand unserer Kopfhaut nehmen. Je nach Alltag und Gewohnheiten ist diese zudem jeden Tag verschiedenen wie zu häufigem Waschen, heißer Föhnluft, falschem Shampoo und reizenden Stoffen in diversen Hairstylingprodukten ausgesetzt.

Zusätzlich dürfen innere Faktoren wie Genetik, Allergien, Stress, Mangelernährung und der natürliche Alterungsprozess nicht außer Acht gelassen werden. Allerdings können auch Krankheiten, wie Ekzeme, einen Hautpilz, Schuppenflechte oder Neurodermitis zu sich schuppender, ständig juckender und brennender Kopfhaut führen.

Bei extremen Beschwerden empfiehlt es sich daher, unbedingt einen Dermatologen aufzusuchen. Natürlich können mehrere der genannten Ursachen kombiniert auftreten und so auch extreme Formen der trockenen Kopfhaut begünstigen. Der natürliche Fettfilm auf der Kopfhaut wird schneller entfernt, als er sich neu bilden kann. Infolgedessen kann die Feuchtigkeit ungehindert aus der Haut entweichen und es kommt zur Austrocknung, Spannung und Juckreiz.

Die Eucerin DermoCapillaire Haarpflegeserie befreit die Kopfhaut von Mikro-Entzündungen, einer Hauptursache für diverse Probleme mit der Kopfhaut. Die dermatologisch getesteten und nach höchsten Standards entwickelten Shampoos und Intensiv-Tonika geben der Kopfhaut ihr natürliches Gleichgewicht zurück und pflegen die Haare vom Scheitel bis in die Spitzen.

Die Eucerin DermoCapillaire Shampoos und Pflegeprodukte

Wer problematische und irritierte Kopfhaut bei sich feststellt, sollte in jedem Fall die Eucerin Shampoos und Haarpflegeprodukte genauer unter die Lupe nehmen. Die siebenteilige Pflegeserie hat Haut und Haaren so einiges zu bieten:

  • Das Eucerin pH5 Shampoo ist ein mildes Shampoo für empfindliche Kopfhaut Es reinigt und pflegt das Haar, ohne den Schutzmantel der Kopfhaut zu beschädigen.
  • Das Eucerin Anti-Schuppen Creme Shampoo beseitigt trockene Schuppen und damit verbundenen Juckreiz zuverlässig und nachhaltig. Die Kopfhaut und die Haare erfahren eine sanfte Reinigung.
  • Das Eucerin Anti-Schuppen Gel Shampoo bekämpft nachhaltig und zuverlässig fettige Schuppen und mindert Juckreiz, gleichzeitig reinigt es sanft von der Wurzel bis in die Spitzen.
  • Das Eucerin Anti-Schuppen Intensiv-Tonikum beseitigt die hartnäckigsten Schuppen zuverlässig, mindert Juckreiz und besänftigt irritierte Kopfhaut.
  • Das Eucerin Kopfhautberuhigendes Urea Intensiv-Tonikum wird einfach auf die Kopfhaut aufgesprüht und die intensive Pflegeformel für spröde und juckende Kopfhaut spendet intensive Feuchtigkeit und bekämpft Irritationen.
  • Das Eucerin kopfhautberuhigendes Urea Shampoo ist perfekt für trockene und juckende Kopfhaut geeignet. Es reinigt sanft, spendet mit dem Extra an Urea intensiv Feuchtigkeit und mindert Irritationen.
  • Das Eucerin Hypertolerant Shampoo wurde speziell für problematischen und hypersensiblen Köpfe entwickelt. Es reinigt besonders sanft, schonend und hat eine kopfhautberuhigende Wirkung.

Unser Tipp: In drei Schritten zu gepflegter Kopfhaut mit dem Eucerin Shampoo

1. Ursachen eliminieren Ursachenforschung betreiben und die Auslöser vermeiden bzw reduzieren, sind die Grundlage für die Regeneration der Kopfhaut.
2. Mild reinigen Normale Shampoos reizen und reinigen die Kopfhaut in der Regel viel zu stark! Daher in jedem Fall das bisherige Shampoo durch ein mildes Eucerin Shampoo, das speziell für trockene Kopfhaut entwickelt wurde, ersetzen.
3. Nachhaltig pflegen Die Kopfhaut am besten mit weiteren Pflegeprodukten aus der Eucerin Dermocapillaire Pflegeserie verwöhnen.

Sie dienen dazu, der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe zu spenden. Außerdem unterstützen sie die Haut bei der Wiederherstellung ihrer natürlichen Schutzbarriere. Der Zustand der Kopfhaut sollte sich bei konsequenter Umsetzung mit diesen drei Schritten schnell verbessern.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel