Zurück zur Markenübersicht

Korres Shampoo – das griechische Beautysecret für schönes Haar

Seidiges, gesund glänzendes Haar und eine ausgeglichene Kopfhaut: Wir sehen es täglich in der Werbung - hübsche Frauen und gutaussehende Männer haben wundervolles, kräftiges, gesundes Haar und das alles dank des perfekten Shampoos.

Hättet ihr das gewusst?

Entgegen der weit verbreiteten und von der Werbung propagierten Annahme, Haarpflegeprodukte würden bis in die Tiefen des Haars eindringen, ist es vielmehr die Kopfhaut, die mit dem Shampoo und dessen Inhaltsstoffen klar kommen muss. In das Haar selbst dringt nämlich nichts ein. Je weniger Inhaltsstoffe die Produkte enthalten und je natürlicher die Wirkformel ist, desto geringer ist die Reizung der Kopfhaut.

Natürliche Haarpflege mit den Shampoos von Korres

Deshalb verzichten die Shampoos von Korres nicht nur auf Silikone, sondern auch auf weitere synthetische Inhaltsstoffe, die in der konventionellen Haarpflege Anwendung finden. Vor allem Formaldehydabspalter, künstliche Moschusstoffe und PET, sind schlecht für das Wohlbefinden von Kopfhaut und Haar, weswegen diese auch niemals in einer Pflegeformel des namhaften griechischen Naturkosmetikherstellers Eingang finden. Alle Düfte der Shampoos sind zudem frei von polyzyklischen Moschusverbindungen und Phthalaten.

Stattdessen setzen Korres bei seinen Shampoos auf natürliche Hauptwirkstoffe wie:

  • Aloe Vera
    Sie enthält viele Proteinen sowie Aminosäuren, die dem Haar Feuchtigkeit spenden und für Elastizität sorgen.
  • Diktam
    Dieser Stoff wirkt sanft antiseptisch und unterstützt das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut.
  • Vitamin B3 sowie Provitamin B5
    Diese Vitamine helfen dem gesunden Haarwachstum.

Mit ihren auf natürlichen Inhaltsstoffen basierenden Wirkstoffformeln unterstützen die Korres Shampoos die biologischen Verteidigungsmechanismen der Haare und tragen so auch zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit von Haar und Kopfhaut bei. Die innovativen Formulierungen der Korres Shampoos wirken auf mehreren Ebenen und enthalten einen antioxidativen Wirkkomplex, für den unterschiedliche endemische Pflanzen der Insel Kreta kombiniert wurden.

Die optimale Haar-Pflegeroutine mit Korres Shampoo

Aber nicht nur auf die hochwertigen Inhaltsstoffe, sondern auch auf die richtige Dosierung des Shampoos bei der Haarwäsche kommt es an: Schon eine haselnussgroße Menge vom bevorzugten Korres Shampoo ist ausreichend, um schulterlanges Haar zu waschen. Für ganz kurzes Haar genügt sogar ein 5-Cent-Stück großer Klecks. Dabei reicht es, den Haaransatz mit dem Shampoo zu behandeln und das Produkt nicht zu stark einzumassieren. Die Spitzen bekommen auch beim Auswaschen genug der natürlichen Pflegestoffe des bevorzugten Korres Shampoos ab.

Wer sein Haare übrigens zu kurz mit frischem Wasser auswäscht, bekommt schweres, schlecht frisierbares Haar. Daher ist es besser, seine Haare lieber länger als zu kurz mit lauwarmem Wasser auszuspülen. Zu heißes Wasser und zu viel Shampoo entziehen der Kopfhaut nämlich nur unnötig viel Fett. In der Folge kann sie jucken und spannen.

Unser Pflegetipp für Korres Shampoos:

Föhnen, glätten und färben strapaziert auch das gesündeste Haar. Jede dieser Behandlungen belastet das Haar zusätzlich und es wird spröde und glanzlos. Deshalb lohnt es sich neben den Shampoos von Korres auch die Spülungen und Conditioner des griechischen Naturkosmetikherstellers zu verwenden. Diese Pflegeprodukte einfach nur auf die Spitzen auftragen und anschließend mit kaltem Wasser ausspülen. Dadurch schließt sich die äußere Schuppenschicht der Haare und sie bleiben weich und kämmbar.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel