Für 30€ Avene-Artikel bestellen und Gratis-Artikel sichern: Avene Thermalwasser 300ml CODE: Avene30


Zurück zur Markenübersicht

Ihr Hauttyp

La Roche Posay Hautrötungen – leben mit Rosacea

Der Maler Rembrandt hatte sie, Politiker wie Bill Clinton hat sie und auch Stars wie Renée Zellweger und Cynthia Nixon sind betroffen -Rosacea macht auch vor Stars und prominenten Persönlichkeiten nicht Halt.

Aber was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Rosacea?

Rosacea bzw. Rosazea ist eine entzündliche Hauterkrankung mit chronischem Verlauf. Betroffene Gesichtspartien sind vor allem Stirn, Nase, Kinn und Wangen. Aktuellen Zahlen zufolge sind etwa vier Millionen Deutsche von den Entzündungserscheinungen der Haut wie anhaltende Rötungen, Papeln (Knötchen) und Pusteln (Bläschen), sichtbare Äderchen und Schwellungen im Gesicht betroffen.

La Roche Posay Rötungen, Rosacea & Couperose: Wer ist von den chronischen Rötungen betroffen?

Rosacea tritt meistens im Alter zwischen 30 und 40 Jahren erstmals auf. In wenigen Fällen können die unangenehmen Rötungen auch in jüngeren Jahren auftreten, aber das sind Sonderformen. An Rosacea kann grundsätzlich jeder erkranken, trotzdem gibt es bestimmte persönliche Merkmale, die die Entstehung einer Rosacea begünstigen. Vor allem der Hauttyp 1, der eine sehr helle Hautfarbe, rötliches oder hellblondes Haar, blaue, grüne oder hellgraue Augen, Sommersprossen und eine Neigung zu Sonnenbrand mit sich bringt, begünstigt die Entstehung einer Rosacea.

Was verursacht die chronischen Rötungen?

Eine zentrale Rolle bei der Entstehung spielt wohl eine Entzündungsreaktion gekoppelt mit einer Störung im angeborenen Immunsystem, einer Fehlregulation der neuronalen Steuerungsfunktionen sowie Veränderungen der Blut– und möglicherweise auch der Lymphgefäßreaktionen – oder einfache Ausgedrückt- die tatsächliche Ursache ist bis heute von der Wissenschaft ungeklärt.

Es gibt lediglich sich ähnelnde Muster und Beobachtungen, die sich für die Krankheit als „typisch“ charakterisieren lassen. Zum Beispiel ist die Produktion und Aktivierung eines in der Haut entstehenden Proteins, das zur angeborenen unspezifischen Immunabwehr gehört, gestört. Dieses sogenannte Peptid kann Erreger abwehren, aber auch das Immunsystem und die Bildung von Gefäßen beeinflussen. Zudem lässt sich eine erhöhte Dichte von Demodex-Milben auf der Rosacea-Haut feststellen. Deshalb wird angenommen, dass eine hohe Besiedelung der Haut mit Demodex-Milben ein Co-Faktor für die Entzündungsreaktionen sein kann.

Außerdem reagieren Betroffene häufig überempfindlich auf bestimmte Faktoren, wie auf Stress und Aufregung, UV-Strahlung, scharfe Speisen, Alkohol, Sport und Körperliche Anstrengung, ungeeignete Kosmetika oder abrupten Temperaturwechsel.

Gegen diese chronisch verlaufende Krankheit gibt es kein Heilmittel aber wirksame Therapiemethoden und sehr gute, extra für Rosacea entwickelte und dermatologisch getestete Pflegeprodukte von La Roche Posay.

Mit La Roche Posay Rosaliac die chronisch gerötete Rosacea-Haut richtig pflegen

Mit der geeigneten Hautpflege von La Roche Posay können Rosacea-Patienten ihrer Haut viel Gutes tun! Die tägliche Pflegeroutine einfach mit dem Rosaliac Reinigungsgel beginnen. Mit diesem sanften, seifenfreien Produkt ermöglicht La Roche Posay eine besonders sanfte Reinigung für die gerötete Haut, da die enthaltene Mizellentechnologie Reste von Schmutz, Talg und Make-Up schonend aufnimmt und abtransportiert.

Danach sollte die Haut vorsichtig trocken getupft werden, aber keinesfalls reibende Bewegungen vollzogen werden. Anschließend zur Vorbereitung auf die Pflege der von Rötung geplagten Haut das La Roche Posay Rosaliac AR Intense Intensivserum auftragen und für eine optimale Wirkung eine der UV Feuchtigkeitscremes der Serie darüber geben. So ist die Haut optimal geschützt und gepflegt. Natürlich kann nach dem Intensivserum auch die La Roche Posay abdeckende Tagescreme für das Kaschieren der roten Hautstellen aufgetragen werden.

Das Geheimnis des besonders beruhigenden Effekts der La Roche Posay Spezialpflegeserie, heißt Thermalwasser. Es hat eine absolut erstaunliche entspannende Wirkung auf das Gesicht und ist in Verbindung mit der fettarmen Textur der Rosaliac Produkte, die zudem keine Duftstoffe oder durchblutungsfördernde Substanzen enthalten, die ideale Pflegeformel für dieses Hautbild.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel