Zurück zur Markenübersicht

Ihr Hauttyp

La Roche Posay Lipikar – schützende Pflege bei Neurodermitis

Neurodermitis ist eine nicht-infektiöse Hauterkrankung. Der Name setzt sich aus "Neuro" also Nerven und "Dermitis" für Hautentzündung zusammen.

Die genaue Ursache, die zur Ausbildung der Neurodermitis führt, ist bis heute nicht erforscht. Nachgewiesen ist, dass es durch einen genetischen Enzym-Defekt zu einer Stoffwechselstörung kommt, die zu einem Mangel an essentiellen Fettsäuren führt. Durch diesen Umstand wird die Hautschutzbarriere geschwächt, sodass hautreizende Substanzen und Allergene leichter in die Haut eindringen können.

Zudem wird die sogenannte Hygiene-Hypothese als auslösende Ursache diskutiert, die besagt, dass Säuglinge insbesondere in Großstädten erst später und in entscheidend geringerem Umfang mit Krankheitserregern in Kontakt kommen als Kinder, die in ländlichen Regionen mit Nähe zu Flora und Fauna aufwachsen. Das Immunsystem, der später mit den Stoffen in Berührung gekommenen Kinder, erkennt die Krankheitserreger dann als fremd und löst eine Reaktionskette aus, die schließlich zur Sensibilisierung führt und Krankheitssymptome hervorruft.

Symptomatisch für eine Neurodermitis ist, dass etliche Stellen des Körpers mehr oder minder großflächig von Neurodermitis betroffen sein können, dazu zählen unter anderem der Rücken, Hände, Brust, Bauch, Hals, Gelenkbeugen, Gesicht, Augenlider, Kopfhaut und auch die Füße. Zum Erscheinungsbild einer Neurodermitis zählen Entzündungen, Feuchtigkeitsverlust, trockene raue Haut verbunden mit einem meist starken Juckreiz. Die Krankheit tritt in Schüben von unterschiedlicher Dauer und Intensität auf. Die Schübe werden häufig von Unruhe, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit und anderen psychischen Auswirkungen begleitet.

Da Neurodermitis eine chronische Krankheit ist, kann sie nicht besiegt, aber behandelt werden. Dabei ist die Verwendung einer geeigneten Pflege, wie zum Beispiel die La Roche Posay Lipikar Serie, unerlässlich.

La Roche Posay Lipikar - die Expertenpflege bei Neurodermitis und empfindlicher, trockener Körperhaut

Vor 25 Jahren entwickelte das Laboratoire La Roche-Posay seine Lipikar Serie. Die Pflegeserie bietet spezielle Pflege-Produkte für empfindliche Haut, trockene Haut bis hin zu extrem trockener Haut und bei Neurodermitis. Die Produkte sind dabei so schonend und gut verträglich, dass sie für die ganze Familie zur täglichen Systempflege bei Neurodermitis geeignet sind.

Um einen besseren Überblick über die Lipikar Pflege zu bekommen und die Auswahl der geeigneten Produkte zu erleichtern hat La Roche Posay die Serie folgendermaßen aufgebaut:

Als Erstes gibt es die Basispflege bei Neurodermitis und sehr trockener Haut. In dieser Kategorie ist besonders der Lipikar Stick AP+ hervorzuheben. Hier lautet die Devise vom Säugling bis zum Senior: Rollen statt kratzen! Ganz nach Bedarf den Wirkstoffkomplex auf die juckenden Hautstellen auftragen. Egal ob Arme, Beine, Hände, Gesicht oder sogar auf den Augenlidern – der kleine kompakte Stick ist hoch verträglich und perfekt für unterwegs - in der Schule, auf Reisen, am Arbeitsplatz oder zu Besuch bei Freunden geeignet.

Der Lipikar Stick AP+ pflegt die Haut mit Aqua Posae Filiformis, Madecassosiden, Sheabutter, Zinkglukonat und Thermalwasser. Er beruhigt, wirkt antibakteriell, rückfettend und verbessert das Hautbild während Neurodermitis-Schüben.

Die tägliche Basispflege sollte zum Duschen mit dem Lipikar Syndet AP+, einem rückfettenden Reinigungscremegel und zur Hautpflege mit dem Lipikar Baume AP+ Balsam ergänzt werden.

Ein weiterer wichtiger Baustein der Lipikarserie ist die Körperpflege für empfindliche und trockene Haut der ganzen Familie.

Hier ist vor allem die Lipikar Lotion für die Pflege empfindlicher Trockener Haut hervorzuheben. Die schützende Körperpflege für die ganze Familie - vom Baby bis zum Senior – bewahrt durch ihre spezielle Formel empfindliche, trockene Haut vor dem Austrocknen und spendet bis zu 48 h Feuchtigkeit. Durch ein Minimum an ausgewählten Inhaltsstoffen, wie dem Thermalwasser aus La Roche Posay, Sheabutter und Niacinamid, ist die Körperpflege Lipikar Lotion auch bei empfindlicher Haut optimal verträglich. Die Lotion verfügt über einen dezentem Duft und eine schnell einziehende Textur, die weder fettet noch klebt.

Empfohlen wird die Lipikar Lotion einmal pro Tag auf die mit einem milden Produkt, wie dem Lipikar Gel Lavant, dem Lipikar Surgras oder beim Baby das Lipikar Badeöl, gereinigte Haut aufzubringen.

Abgerundet wird die La Roche Posay Lipikar Produktserie mit der Handpflege und Fußpflege bei trockener Haut.

Die Lipikar Podologics mit hautberuhigendem Thermalwasser aus La Roche-Posay wirkt sofort entspannend auf trockene, rissige Füße ein. Die Hornhautdicke wird durch das rückfettende Fußpflegekonzentrat in nur fünf Tagen reduziert und Hautschäden werden repariert.

Zusätzlich gibt es zur Pflege und zum Schutz trockener und angegriffener Hände den intensiven Hautbalsam LIPIKAR Xerand, der die Hautschutzbarriere wieder herstellt und die Haut vor täglichen Belastungen schützt.

So gut versorgt, kann die Haut entspannt aufatmen und sehr trockene Haut, sowie Neurodermitis werden aktiv bekämpft. Die La Roche Posay Lipikar Serie steht für ein besseres Hautgefühl und mehr Wohlbefinden.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel