Natürliche und gesunde Lippenpflege

Durch Heizungsluft, Kälte und starke Sonnenstrahlung werden Lippen schnell trocken und spröde. Durch den fehlenden Hydro-Lipid-Film, der normalerweise die übrige Haut vor schädlichen Einflüssen schützt, trocknet die dünne Haut der Lippen im Vergleich zu anderen Hautpartien schneller aus. Besonders in kalten oder heißen Jahreszeiten brauchen die Lippen eine Extraportion Pflege, die sie vor unschönen Rissen, Kälte oder fehlender Feuchtigkeit schützt.


Ihr Hauttyp

Auf was müssen sie beim Kauf von Lippenpflegeprodukte achten?

Laut Stiftung Warentest sind aktuell in vielen her¬kömmlichen Lippenpflegeprodukten chemische Zusätze enthalten, wie Parabene, Duft – und Farbstoffe oder die Mineral¬öl-bestand¬teile Mosh, Posh und Moah. Diese Stoffe können sich im Körper anreichern, Allergien auslösen, hormonell wirken oder sogar krebserregend sein. Wer sicher gehen will, sollte auf zertifizierte Naturkosmetikprodukte oder auf Pflegeprodukte aus der Apotheke zugreifen. Von der Wirkung unterscheiden sich Naturkosmetikprodukte nicht von anderen Pflegeprodukten. Hier bilden natürliche pflanzliche Stoffe die Basis und spenden der Haut wertvolle Feuchtigkeit und Fette. Cocopha bietet ihnen natürliche und vegane Pflegeprodukte, die eine gesunde Lippenpflege ohne Tierversuche garantieren.

Vorsicht bei der Wahl von Lippenpflegeprodukten

Herkömmliche Lippenpflegeprodukte können chemische Zusätze enthalten, wie Parabene, Duft – und Farbstoffe oder die Mineralölbestandteile Mosh, Posh und Moa.

Pflanzliche und vitaminhaltige Inhaltsstoffe und Wirkung

Lippenpflege besteht heute aus Wachsölen wie Aprikosen – und Jojobaöl oder Sheabutter. Die Zusammensetzung der natürlichen Inhaltsstoffe ist den hauteigenen Fetten sehr ähnlich und genau deshalb sind diese Bestandteile so besonders wertvoll. Ergänzend werden natürliche Inhaltsstoffe mit antiseptischer Wirkung eingesetzt, z.B. Bienenwachs oder gehärtete Öle wie Olivenbutter. Neben pflegenden Ingridenzien werden auch häufig Lecithin und Vitamin E beigemischt. Lecithin wird gewöhnlich in Lippencremes verwendet, da es gut Wasser und Fett miteinander verbindet. Außerdem unterstützt Lecithin die Aufnahme anderer Nährstoffe und wirkt sehr rückfettend. Kombiniert mit Vitamin E, begünstigt es die Durchfeuchtung der Haut und wehrt Keime ab.

Geschmacks- und Duftstoffe und Wirkung

Lippenpflege wird mit immer mehr neueren Geschmacks- und Duftstoffen angeboten. So duften die Pflegestifte nach Erdbeeren, Vanille, exotischen Früchten oder Schokolade und schmecken auch so. Allerdings sollten Allergiker an dieser Stelle aufpassen und vor dem Kauf auf die Inhaltsstoffe achten. In diesem Fall empfiehlt es sich auf Lippenpflege mit Konservierungs-, Duft- oder Geschmacksstoffen zu verzichten. Aber auch wenn keine Allergie bekannt ist, sollten Sie auf die Inhaltsstoffe der Lippenpflegeprodukte achten. Mit der Zeit können auch hier Unverträglichkeiten gegen bestimmte Inhaltsstoffe aufkommen.

Spröde und rissige Lippen vermeiden durch Lippenpflege mit LSF

Lippenpflege mit Sonnenschutz

Erhöhte Sonneneinstrahlung im Sommer oder auf der Skipiste im Winter kann den Lippen schaden. Cocopha bietet Ihnen natürliche und vegane Lippenpflegestifte oder Lippenbalsams mit UV-Schutz an, die Ihre Lippen nicht nur pflegen, sondern auch einen ausreichenden Sonnenschutz bieten. Achten Sie darauf, dass Sie einen LSF von 20, oder noch besser 30 anwenden. So vermeiden Sie spröde und rissige Lippen und bewahren Sie vor einem unangenehmen Sonnenbrand.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel