Zurück zur Markenübersicht

Ihr Hauttyp

Louis Widmer Augencreme – intensiv Anti-Ageing für die Augenpartie

Es ist wie eine Naturgewalt: Die ersten Fältchen lassen sich durch nichts in der Welt aufhalten und diese beginnen bei einer Vielzahl der Frauen gerne zuerst rund um die Augen. Genau deshalb kann man gar nicht früh genug mit Anti-Age Maßnahmen anfangen. Dafür müssen keine besonders reichhaltigen Pflegeprodukte oder umfangreiche Pflegeserien verwendet werden, aber eine qualitativ hochwertige Augencreme sollte zu jeder Pflegeroutine bereits vor dem Auftreten der ersten Fältchen dazugehören.

Aber warum soll ausgerechnet die Verwendung einer Augencreme so wichtig sein?

Die Verwendung einer Augencreme ist deshalb so bedeutend für die Haut, da die Partie rund um die Augen im Kontrast zum restlichen Gesicht viel dünner und empfindlicher ist. Da dieses Hautareal nicht so viel Talg produzieren kann wie andere Körperpartien, entstehen hier auch schneller Trockenheitsfältchen. Deshalb enthalten die speziell auf die Augenpartie abgestimmten Cremes viel Fett und Feuchtigkeit.

Normale Gesichtscreme statt Augencreme – geht das?

Sich die Anschaffung einer Augenpflege zu sparen und dafür die normale Gesichtscreme zu benutzen funktioniert nicht. Viele Gesichtscremes sind für die sensible Haut rund um die Augen zu reichhaltig oder enthalten reizende Duftstoffe wie Parfum. Die Haut kann die enthaltenen Nährstoffe nicht wirkungsgemäß in sich aufnehmen und als Reaktion darauf können Schwellungen und Irritationen rund ums Auge entstehen. Außerdem „zerfließt“ jede Creme etwas und dies kann für die empfindliche Bindehaut schädlich sein. Augenkosmetik wird so formuliert, dass sie an Ort und Stelle bleibt und damit die Inhaltsstoffe sicher vom Augapfel fernhält und wirklich nur die dünne Haut der Augenpartie mit Pflege versorgt.

Wie wird eine Augencreme korrekt angewendet?

Hier gilt ganz klar das Prinzip weniger ist mehr: Es sollte keinesfalls zu viel Augencreme aufgetragen werden. Ein paar kleine Tupfer rund ums Auge reichen aus, die dann mit dem Zeigefinger leicht in die Haut einmassiert oder eingeklopft werden. Wenn die Creme also Schwierigkeiten beim Einziehen macht, ist das ein sicheres Zeichen, dass weniger verwendet werden sollte. Wer sich auf die Suche nach der individuell zu ihm passenden Anti-Age Augenpflege macht, wird bei dem Dermokosmetikexperten Louis Widmer genau das finden wonach er gesucht hat: Hochqualitative Anti-Aging-Augenpflege mit höchster Hautverträglichkeit und Wirksamkeit.

Louis Widmer Augencreme für einen klaren Durchblick den ganzen Tag

Intensives Anti-Ageing um gegen lästige Augenfältchen anzukämpfen bietet Louis Widmer mit seiner für alle Hauttypen geeigneten Augencreme, die mit ihrer hoch dosierten Wirkstoffkonzentration aus einem Aminosäuren-Komplex, Vitamin A, Vitamin E und Panthenol regenerierend und befeuchtend auf die empfindliche Augenpartie einwirkt.

Biostimulatoren befeuchten die Haut, wodurch diese wieder weich, geschmeidig und elastisch wird. Das Panthenol regeneriert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und beruhigt Irritationen. Das Vitamin A fördert die Durchblutung und normalisiert die Verhornung der Hautzellen, zudem neutralisiert das Vitamin E schädliche freie Radikale.

Die Louis Widmer Creme für die Augenpartie regeneriert das Hautgewebe zuverlässig mit seiner W/O-Emulsion, das so die Wirkstoffe in tiefere Hautschichten eindringen können. Diese Augencreme ist auf die speziellen Eigenschaften und Bedürfnisse besonders empfindlicher und strapazierter Augen abgestimmt, kann aber auch als Maske für die Augenpartie eine überraschende Wirkung entfalten: Dafür einfach nach der gründlichen Reinigung die Augencreme auf Gesicht und Hals auftragen und leicht einmassieren. Im zweiten Durchlauf nochmal eine dünne Schicht der Louis Widmer Augencreme auftragen und mit einem warmen, feuchten Tuch 20 Minuten abdecken und entspannt einwirken lassen.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel