Ihr Hauttyp

Make-up Entferner – das individuell passende Produkt für den Einstieg in die eigene Pflegeroutine finden

Das perfekte Make-up mit sinnlichen Lippen, verführerischem Augenaufschlag, ebenmäßigen Teint und rosigen Wangen ist der Traum einer jeden Frau. Aber nach einem langen Tag oder einem grandiosen Date, muss das traumhafte Schminkergebnis auch wieder runter. Daher gilt unabhängig vom Hauttyp: Wer Make-up trägt, muss sein Gesicht vorm Zubettgehen im 1. Pflegeschritt gründlich mithilfe eines geeigneten Make-up Entferners von der Schminke befreien.

Keine vollständige Pflegeroutine ohne primäres Entfernen des Make-ups

Ein trockenes Kosmetiktuch oder Wasser und Gesichtsreinigungsmittel – wer so in die Pflegeroutine einsteigt, obwohl er noch diverse Schminkprodukte auf seinem Gesicht trägt, der wird mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Das trockene Tuch wird die Haut durch das ständige Reiben nur reizen und röten und so den Rest der Gesichtspflegeroutine beeinträchtigen. Und feuchtet man das Gesicht einfach an und verwendet gleich sein Gesichtsreinigungsprodukt, dann ergibt das in den meisten Fällen ein buntes Chaos aber selten porentief reine Haut.

Aus diesem Grund sollte Make-up, um die Poren von allen Produkten und Umwelteinflüssen zuverlässig zu befreien, immer unter Zuhilfenahme eines speziell für diesen Einsatz entwickelten Gesichtswassers entfernt werden.

Hierbei sind vor allem auch Produkte mit sogenannten Mizellen besonders effektiv: Durch die Mizellen-Technologie werden Schmutzpartikel und Make-up bei der Gesichtsreinigung eingeschlossen und anschließend sanft von der Haut abgetragen. Die Haut wird optimal vom Make-up befreit und auf die eigentliche Gesichtsreinigung und anschließende Pflege vorbereitet. Sogar Wirkstoffe wie Vitamin A und E können durch ein Mizellenwasser einfacher in tiefere Hautschichten transportiert werden. Gleichzeitig wird das Gesicht schonend von allen Einflüssen befreit, ohne dabei das wichtige Hautfett zu entfernen.

Ein Make-up Entferner mit Mizellen-Technologie erfüllt damit drei Funktionen:

  • schonende Make-up Entfernung
  • Klärung der Haut
  • feuchtigkeitsspendend

Die korrekte Anwendung eines Make-up Entferners

Egal ob mit Mizellen-Technologie oder ohne: das Reinigungswasser wird einfach auf ein Wattepad gegeben und damit anschließend sorgfältig das Gesicht und die Augen gereinigt. Bei der Gesichtsreinigung mit einem dermatologischen Make-up Entferner ist kein Reiben und kein Nachspülen mit Wasser notwendig. Über die Make-up-Entfernung hinaus fühlt sich die Haut angenehm beruhigt an.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel