Für 30€ Avene-Artikel bestellen und Gratis-Artikel sichern: Avene Thermalwasser 300ml CODE: Avene30


Zurück zur Markenübersicht

Ihr Hauttyp

Weleda Calendula – 100% natürliche Pflege für empfindliche Babyhaut

Ein Neugeborenes nimmt den ersten Kontakt zu seiner Umwelt über die Haut auf, aber es sind nicht allein die ersten Sinneseindrücke, die die Haut des Babys zu etwas Besonderem und Schützenswertem machen: Die Schutzfunktionen der Babyhaut müssen erst reifen. Deshalb ist sie in den ersten Lebensmonaten sehr empfindlich gegenüber Belastungen von außen und benötigt besondere Pflege und ausreichenden Schutz. Aus diesem Grund hat Weleda die sanften Calendula Pflegeprodukte für Babys Haut entwickelt.

Weleda Calendula – beruhigende Babypflegelinie mit dem Besten aus der Ringelblume

Bei der Geburt wird das Baby noch von der sogenannten Käseschmiere vor Keimen und Umwelteinflüssen geschützt, aber ist das Baby erst auf der Welt und der natürliche Schutzfilm entfernt, ist die Haut des Neugeborenen sehr empfindlich. Tatsächlich leiden fast 70% aller Babys an trockener Haut und Schüppchenbildung und es kommt leicht zu Hautirritationen und Rötungen.

Aus diesem Grund wollen Eltern bei der Pflege ihres neuen Familienmitglieds kein Risiko eingehen und das sichere Gefühl heben, das Beste für das Baby zu tun.

Aus dieser Motivation heraus hat Weleda eine umfassende naturkosmetische Baby-Pflegeserie auf Basis von Bio-Calendula entwickelt. Angefangen mit der Calendula Waschlotion & Shampoo über die Calendula Pflegemilch bis hin zur Babycreme, ist das Baby vom Kopf bis zu den kleinen Füßen bestens mit reizlindernden und beruhigenden Pflanzenölen versorgt, die zudem die gesunde Entwicklung der Haut unterstützen und ihr Feuchtigkeit spenden.

Die spezielle Pflegeformel von Weleda Calendula

Die milde natürliche Pflegeformel der Calendula Baby-Pflegeserie enthält neben dem Besten aus der Ringelblume, beruhigende Kamille, schützende Kakaobutter, pflegendes Bienenwachs sowie Mandelöl und Vitamin E spendendes Sesamöl für die zarte Haut des Neugeborenen. Zusätzlich schützt das enthaltene Zinkoxid die Haut vor reizenden Substanzen und speichert Feuchtigkeit.

Eigenschaften von Babyhaut

• Das Unterhautfettgewebe ist noch nicht vollständig entwickelt, weshalb Babys kälteempfindlicher sind

• Die Talg- und Schweißdrüsen sind noch nicht vollständig entwickelt was zur Folge hat, dass:

  • der schützende Fettfilm der Haut fehlt
  • die Haut viel schneller austrocknet
  • der Säureschutzmantel instabil ist
  • Bakterien und Schadstoffe leichter durch die Haut ins Körperinnere eindringen können
  • die Haut eines Babys infektionsanfälliger ist

Babys Haut ist um das fünf fache dünner als die Haut von Erwachsenen und somit reizempfindlicher

Das Hautoberfläche zu Körpergewicht Verhältnis ist bei Säuglingen mehr als doppelt so groß wie bei einem Erwachsenen

  • erhöhter Wasserverlust über die Haut
  • größere Angriffsfläche für Schadstoffe aus der Umwelt

• Babys bilden weniger Melanin und haben somit keinen natürlichen Schutz vor UV-Strahlung

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel