Für 30€ Avene-Artikel bestellen und Gratis-Artikel sichern: Avene Thermalwasser 300ml CODE: Avene30


Zurück zur Markenübersicht

Ladival – Sonnenschutz für allergische Haut

Menschen die unter einer lichtempfindlichen Haut leiden, haben gerade im Sommer mit leichten bis schweren Hautproblemen umzugehen. Angefangen bei leichten Hautrötungen bis hin zu schmerzender Pusteln oder sogar Blasenbildung: Im Sommer hat die allergische Haut einiges auszuhalten und braucht daher immer ausreichenden Schutz und achtsame Pflege. Bei der allergischen Haut gilt zudem: Vorbeugen ist die halbe Miete.

Neben einem qualitativ hochwertigen Sonnenschutz speziell für empfindliche und zu Allergien neigender Haut, sollte möglichst schützende Kleidung wie ein Sonnenhut, langärmlige Oberteile und Hosen getragen werden, um eine allergische Reaktion abzumildern oder im besten Fall zu vermeiden. Bei besonders starker Lichtallergie ist geprüfte UV- Schutzkleidung besonders zu empfehlen, da deren Webart und Beschichtung UV- abweisend ist und somit vor allergiebedingten Reizungen nachhaltig schützen kann.

Allgemein sollte der zur Allergien neigende Hauttyp möglichst die grelle Mittagssonne meiden und Schattenplätzen stattdessen den Vorzug geben. Natürlich darf auch im Haus oder im Auto der Sonnenschutz nicht vernachlässigt werden. Wer meint, hinter der Fensterscheibe sicher und geschützt dem Sonnlicht zu begegnen, der irrt. UV- Strahlen bahnen sich zum Teil auch ihren Weg durch die Fensterscheibe. Spezielle UV-undurchlässige Folien am Auto- oder Zimmerfenster angebracht dämpfen den Einfall des Sonnenlichts und schenken Sonnenallergikern ein Stück weit mehr Sicherheit und Schutz.

Ladival Sonnencreme für allergische Haut – Schutz und Pflege das ganze Jahr

Eine allergische Haut erschwert den Alltag, die Hautreaktionen sind oft unschön und zudem unangenehm. Medizinisch vorbelastete Haut bedarf einer besonders intensiven Pflege und gegebenenfalls auch der Behandlung durch einen Dermatologen. Gerade Patienten mit diagnostizierter polymorpher Lichtdermatose, auch Lichtallergie genannt, müssen regelmäßig und konsequent einen qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Lichtschutz auftragen.

Um allergischer Haut den Aufenthalt in der Sonne zu ermöglichen bietet Ladival daher ein kleines spezielles Sortiment von acht verschieden starken Sonnencremes und Sonnenpflegen. Der Lichtschutzfaktor dieser Sonnencremes beginnen bei Lichtschutzfaktor 20 und steigern sich bis zu den besonders hohen Lichtschutzfaktoren 50+. Betroffene sollten beim Kauf ihrer Ladival Sonnencreme für allergische Haut daher darauf achten, dass sie den Lichtschutzfaktor nach den eigenen Hautbedürfnissen auswählen. Die in allen Ladival Sonnencremes enthaltenen Filtersubstanzen decken das gesamte Spektrum des Lichts, also sowohl vor UV-A-, als auch vor UV-B-Strahlung ab und schützen so zuverlässig.

Und für Menschen mit Allergie belasteter Haut gilt nicht nur vor dem Freibadbesuch, einem Sonnenbad oder längeren Spaziergängen an ihre Ladival Sonnencreme zu denken. Allergische Haut muss konsequent bevor sie der freien Natur ausgesetzt wird, ausreichend eingecremt und geschützt werden. Unbedeckte Hautstellen sollten mindestens eine halbe Stunde zuvor mit dem hochwertigen individuell ausgewählten Ladival Sonnenschutz behandelt werden.

Ungefähr 2 mg Sonnencreme pro Quadratzentimeter Haut gilt als optimale Menge, um den angegebenen Schutz entsprechend dem Lichtschutzfaktor auch gerecht werden zu können. Dabei gilt es zu beachten, dass die Haut im Sommer leichter und mehr schwitzt, was die Schutzdauer der Sonnencreme herabsetzen kann. Regelmäßige Nachbehandlung hilft, Pflege und Schutz der allergischen Haut möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel